Die Suche ergab 5514 Treffer

von karli
25.05.19, 16:52
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Außerordentliches Kündigungsrecht
Antworten: 11
Zugriffe: 459

Re: Außerordentliches Kündigungsrecht

Warum wird T gesondert bezahlt?
In welchem Verhältnis steht T zum Verein?
Besteht ein Vertrag zwischen T und M´s Eltern ?
von karli
25.05.19, 11:39
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Automatische Zeiterfassung - Pausenabzug
Antworten: 12
Zugriffe: 515

Re: Automatische Zeiterfassung - Pausenabzug

Gibt es für dieses Zeiterfassungsmodell eine vertragliche Vereinbarung, eine Betriebsvereinbarung oder eine Vereinbarung in einem anwendbaren Tarifvertrag und wurde ein Arbeitszeitkonto vereinbart?? Wie viele Mitarbeiter beschäftigt der AG? Wie lange besteht das Beschäftigungsverhältnis? Gibt es ein...
von karli
23.05.19, 15:39
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Fristlose Kündigung bei unentschuldigtem Fehlen
Antworten: 22
Zugriffe: 1066

Re: Fristlose Kündigung bei unentschuldigtem Fehlen

SusanneBerlin hat geschrieben:
23.05.19, 08:47
Gut die andere Möglichkeit besteht darin, dass der AN angesichts der Kündigung sich dann darauf besinnt einen Arzt aufzusuchen und eine AU zu senden.
Wäre ja auch nicht so schlimm, da bekäme der AG zumindest Geld aus der U1 zurück.
von karli
22.05.19, 15:13
Forum: Mietrecht
Thema: Anrufe des Vermieters
Antworten: 27
Zugriffe: 983

Re: Anrufe des Vermieters

Auf den ersten Blick dürfte die Kündigung so in Ordnung sein. (1) Ein Mietverhältnis über eine Wohnung in einem vom Vermieter selbst bewohnten Gebäude mit nicht mehr als zwei Wohnungen kann der Vermieter auch kündigen, ohne dass es eines berechtigten Interesses im Sinne des § 573 bedarf. Die Kündigu...
von karli
21.05.19, 22:27
Forum: Immobilienrecht
Thema: Gewächshaus auf dem Balkon
Antworten: 15
Zugriffe: 469

Re: Gewächshaus auf dem Balkon

Die Eigentümergemeinschaft. Wenn die Außenansicht des Hauses davon beeinträchtigt wird. Seh ich auch so. Die müsste sich allerdings mit ihrem Anliegen an den Eigentümer der Wohnung wenden und der müsste sich dann mit seinem Mieter auseinandersetzen. Der Vertragspartner des Mieters ist der Vermieter...
von karli
21.05.19, 21:49
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Könnte man schuldenfreies Erbe auch teilweise ablehnen?
Antworten: 28
Zugriffe: 631

Re: Könnte man schuldenfreies Erbe auch teilweise ablehnen?

lottchen hat geschrieben:
21.05.19, 20:05
Wie würde das eigentlich aussehen wenn einer der Brüder dagegen wäre das Haus zu verkaufen?
Der Erblasser hat bezüglich der Häuser offenbar keine Bedingungen gestellt. Da könnte jeder seins verkaufen.
von karli
21.05.19, 16:37
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Könnte man schuldenfreies Erbe auch teilweise ablehnen?
Antworten: 28
Zugriffe: 631

Re: Könnte man schuldenfreies Erbe auch teilweise ablehnen?

Die Tochter hat das Pferd geerbt. Allein. Es ist ihr Erbe, sie kann damit machen, was sie will (wenn sie den Willen des Erblassers ignorieren will und keiner der Brüder dagegen vorgeht). Sie verkauft das Pferd. Das Geld, was sie dafür bekommt gehört ihr. Sie kann damit machen, was sie will. Alles u...
von karli
21.05.19, 15:50
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Niesrecht Kinder ...
Antworten: 14
Zugriffe: 253

Re: Niesrecht Kinder ...

Bei Familienfeiern kommt immer wieder das Thema Erben und mein Haus, (seitens der Stiefkinder) auf mich zu. Das liest sich ja schon so, als hätten die Stiefkinder Angst leer auszugehn. :? Erben würden sie vom genannten Vermögen tatsächlich nur, wenn sie im Rahmen eines Testaments zu Erben gemacht w...
von karli
20.05.19, 17:21
Forum: Mietrecht
Thema: Wer haftet bei Glätte, muss Abhilfe geschaffen werden?
Antworten: 10
Zugriffe: 324

Re: Wer haftet bei Glätte, muss Abhilfe geschaffen werden?

FM hat geschrieben:
20.05.19, 16:53
die Mieter - also auch die anderen im Haus
Es gibt keine anderen Mieter im Haus.
von karli
20.05.19, 11:24
Forum: Mietrecht
Thema: Wer haftet bei Glätte, muss Abhilfe geschaffen werden?
Antworten: 10
Zugriffe: 324

Re: Wer haftet bei Glätte, muss Abhilfe geschaffen werden?

Auf mich wurden keine Räum-u. Streupflichten übertragen, weder schriftlich noch mündlich. Dann ist das auch nicht ihr Problem. Die Verkehrssicherungsobliegenheit für die Zufahrt zur Garage liegt beim Vermieter oder der WEG. Ihr Ansprechpartner ist in jedem Fall der Vermieter, auch für die Beseitigu...
von karli
19.05.19, 20:01
Forum: Mietrecht
Thema: Wer haftet bei Glätte, muss Abhilfe geschaffen werden?
Antworten: 10
Zugriffe: 324

Re: Wer haftet bei Glätte, muss Abhilfe geschaffen werden?

Der Vermieter kann Streu, Räum, und Reinigungspflichten per Vertrag wirksam auf den Mieter übertragen. Die Haftung im Schadensfall ist er damit nicht unbedingt los. Er muss auch kontrollieren, ob der Mieter den ihm übertragenen Pflichten nachgekommen ist und ggfs. abmahnen. Bei Regentagen ist sie au...
von karli
19.05.19, 12:16
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Könnte man schuldenfreies Erbe auch teilweise ablehnen?
Antworten: 28
Zugriffe: 631

Re: Könnte man schuldenfreies Erbe auch teilweise ablehnen?

Es ginge eigentlich nur um den Verkauf, weil der Vater das verboten hatte. Das dürften also die Kinder ignorien? Das sehe ich nicht so. Die Brüder haben bezüglich des Pferdes garnichts zu melden. (1) Wird ein Rechtsgeschäft unter einer aufschiebenden Bedingung vorgenommen, so tritt die von der Bedi...
von karli
16.05.19, 13:12
Forum: Immobilienrecht
Thema: wer haftete bei Aussenanlage
Antworten: 27
Zugriffe: 583

Re: wer haftete bei Aussenanlage

Sondereigentum oder Sondernutzungsrecht wo das Bauwerk (Rampe) vom WEG Mitglied errichtet wurde? Das ist eine interessante Betrachtung! Leider kann ich dies nicht beantworten. Da aber diese Treppe/Rampe alleinig zur besagten Gewerbeeinheit führt gehört sie vermutlich auch zu dieser. In diesem Zusam...
von karli
13.05.19, 20:48
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Fristlose Kündigung bei unentschuldigtem Fehlen
Antworten: 22
Zugriffe: 1066

Re: Fristlose Kündigung bei unentschuldigtem Fehlen

FM hat geschrieben:Das ist dem Arbeitnehmer aber oft doch lieber
Wenn dem so ist, ist auch alles klar. :)
von karli
13.05.19, 20:19
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Fristlose Kündigung bei unentschuldigtem Fehlen
Antworten: 22
Zugriffe: 1066

Re: Fristlose Kündigung bei unentschuldigtem Fehlen

Sirina hat geschrieben:hat demjenigen anstatt unbezahlt ,Urlaubstage geschrieben
Urlaubstage sind nicht als Joker für den Arbeitgeber gedacht um beliebig irgendwelche Fehlzeiten auszugleichen.