Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Wie wird die geistige Verfassung festgestellt?
Aktuelle Zeit: 24.11.17, 12:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.10.09, 10:44 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 23.10.09, 11:53
Beiträge: 362
Wer veranlasst dass bei einer pflegebedürftigen Person die geistige Verfassung festgestellt wird?


Wie und WO kann ein Betreuer gerichtliche Vollmacht erhalten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.09, 08:53 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 30.12.04, 21:06
Beiträge: 632
Wohnort: im Norden
Hallo,

die geistige Verfassung könnte ein Amtsarzt per Gutachten feststellen. Fragt sich nur, wer dieses Gutachten in Auftrag gibt (für welchen Zweck).

"Gerichtliche Vollmacht" verstehe ich nun gar nicht. Wenn ein Betreuer in einer Angelegenheit nicht weiter kommt und die Hilfe eines Anwaltes notwendig ist, so begibt er sich zu ebendiesem und unterschreibt eine Vollmacht. Das hat aber mit dem Gericht nichts zu tun.

Gruss

Andreas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.09, 09:33 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 21.01.05, 19:42
Beiträge: 12093
Wohnort: Rheinlandpfalz
hallo

wenn jemand nicht mehr in der Lage ist die täglichen Dinge des Lebens zu bewältigen und auch geistig verwirrt ist, kann vom Vormundschaftsgericht ein Betreuer bestellt werden. IMeist kann man sowas mit dem Hausarzt in Angriff nehmen. Der weis welche
Schritte einzuleiten sind.

Gruß roni


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.09, 09:43 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 06.02.05, 10:23
Beiträge: 8115
Auch Verwandte oder Nachbarn. Jeder, der letztlich meint, die Person braucht einen Betreuer. Auch das Gesundheitsamt ist mitunter hilfreich.

Chavah


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.09, 10:12 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 21.01.05, 19:42
Beiträge: 12093
Wohnort: Rheinlandpfalz
Chavah hat geschrieben:
Auch Verwandte oder Nachbarn. Jeder, der letztlich meint, die Person braucht einen Betreuer. Auch das Gesundheitsamt ist mitunter hilfreich.

Chavah


im Endeffekt entscheidet das Gericht in Zusammenarbeit mit einem Arzt :!:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.09, 10:58 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 06.02.05, 10:23
Beiträge: 8115
Hab ich was anderes geschrieben? Aber ein Antrag muss ja da sein.

Chavah


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.09, 11:04 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 21.01.05, 19:42
Beiträge: 12093
Wohnort: Rheinlandpfalz
Chavah hat geschrieben:
Hab ich was anderes geschrieben? Aber ein Antrag muss ja da sein.

Chavah


klar, die Angehörigen merken das was nicht in Ordnung ist. Meist spricht man dann mit dem Hausarzt, und der wiederum gibt Attest fürs Gericht. Dann kommt ein Richter,( oder Rechtspfleger ? ) und schaut sich das an. So kenne ich das.

Gruß roni :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.10.09, 11:07 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 06.02.05, 10:23
Beiträge: 8115
Es kommt ein Richter. Nur, viele dieser Menschen haben keinen Hausarzt (mehr). Dann kommt ein Gutachter. Und dann sieht man weiter.

Chavah


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!