Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Rechte von Lebenspartnern
Aktuelle Zeit: 25.06.17, 13:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rechte von Lebenspartnern
BeitragVerfasst: 17.12.16, 11:15 
Offline
noch neu hier

Registriert: 26.08.13, 11:57
Beiträge: 4
Frau A (Pflegestufe 1 mit eingeschränkter Alltagskompetenz, keine Demenz) erhielt während einer akuten psychotischen Phase einen Betreuer (Vermögen, Gesundheit, Aufenthaltsbestimmung), der sie gegen ihren Willen in ein Pflegeheim verbrachte. Lebensgefährte B seit 20 Jahren war am Verfahren nicht beteiligt.

Hat B irgendwelche Möglichkeiten, im Interesse von Frau A auf diverse Mißstände zu reagieren und sie aus dem Heim zu holen, da Frau A aus Angst vor ihrem Betreuer keinerlei Unternehmungen startet.

Vielen Dank für hilfreiche Hinweise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechte von Lebenspartnern
BeitragVerfasst: 17.12.16, 11:22 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 21.01.05, 19:42
Beiträge: 12087
Wohnort: Rheinlandpfalz
hallo,

der Lebenspartner kann sich an das Betreuungsgericht wenden und auf Missstände hinweisen. Lebenspartner kann sich auch als Betreuer anbieten. Gut wäre wenn Person A noch selbst sagen könnte was sie möchte, also noch nicht verwirrt usw. wäre,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechte von Lebenspartnern
BeitragVerfasst: 28.12.16, 14:30 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.01.08, 17:55
Beiträge: 594
Wohnort: Niedersachsen
Hier stellt sich mir die Frage, wer denn die Betreuung angeregt hat? Normalerweise werden die zu Betreuenden auch vom Gericht angehört. Dort hätte Frau A gleich sagen können, dass sie ihren Lebengefährten als Betreuer wünscht.
Irgendwie scheint die Schilderung der Ausgangslage nicht ganz schlüssig zu sein.

_________________
Scientia potentia est. - Scio me nihil scire.
(Wissen ist Macht! - Ich weiß, dass ich nichts weiß)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechte von Lebenspartnern
BeitragVerfasst: 28.12.16, 22:09 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 14.02.05, 19:12
Beiträge: 8178
Wohnort: Mein Körbchen.
Was weiß ich? hat geschrieben:
Hier stellt sich mir die Frage, wer denn die Betreuung angeregt hat? Normalerweise werden die zu Betreuenden auch vom Gericht angehört. Dort hätte Frau A gleich sagen können, dass sie ihren Lebengefährten als Betreuer wünscht.
Irgendwie scheint die Schilderung der Ausgangslage nicht ganz schlüssig zu sein.


Sie hatte eine akute psychotische Episode.

Wer hat also wohl die Betreuung angeregt? (Tipp: Es waren ausnahmsweise mal nicht die Schweizer, weil A Ihnen den Rikola-Kräuterzucker weggelutscht hat!)

Üblicherweise dürften die behandelnde Psychiatrie oder die befassten Sozialbehörden die Betreuerbestellung in dem bestehenden Akutfall angeregt haben.

Falls der Fall lebensnah sein soll, wäre die Geschichte allerdings besorgniserregend: B als "Lebensgefährte seit 20 Jahren" hat A also in eine psychotische Episode abgleiten lassen, sich um Nichts gekümmert, war nicht mal im Gespräch um die Bestellung als Betreuer, hat nach aller der vergangenen Zeit noch immer keinen Finger gerührt und sich (trotz aller in dem Bereich bestehenden Beratungsangebote) informiert und will nun als die Person, der der Betreuer die Pflege nicht anvertrauen konnte "Missstände im Pflegeheim" wahrgenommen haben.

Wird alles nicht sonderlich rund, wenn man es so aufreiht

_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!