Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Autokauf in Holland
Aktuelle Zeit: 23.08.17, 00:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Autokauf in Holland
BeitragVerfasst: 09.12.14, 20:32 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 31.12.05, 12:21
Beiträge: 314
Wohnort: in der Nähe von Leipzig
Europarecht oder Verbraucherrecht??

Habe mal ein paar spezifische Fragen und bitte um Hilfe

Wenn jemand einen Gebrauchtwagen in den Niederlanden (Grenznähe) bei einem Großen Händler erwerben will, auf was muss er achten? Das Auto begutachten usw. ist klar, aber rein rechtlich!
1. Gewährleistung wie in Deutschland?
2. steuerliche Probleme (Mwst)..? Bei Gebrauchtwagen wohl kein Problem, oder?
3. Brief / Schein?
4. TÜV?

Was sonst noch?


Danke

_________________
Gruß

Adam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autokauf in Holland
BeitragVerfasst: 09.12.14, 20:44 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 10.07.14, 12:29
Beiträge: 1127
deerhunter hat geschrieben:
1. Gewährleistung wie in Deutschland?

Nö, wie in den Niederlanden! :wink:

Zitat:
2. steuerliche Probleme (Mwst)..? Bei Gebrauchtwagen wohl kein Problem, oder?

EUSt bei Privatkäufer, sonst Reversecharge.

Zitat:
3. Brief / Schein?

Muss neu ausgestellt werden.

Zitat:
4. TÜV?

Deutscher.

Sonst:
Farbe von Scheinwerfern, Blinkern etc. sonstige zwingend vorgeschriebenen Umrüstungen zur Zulassung in D?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autokauf in Holland
BeitragVerfasst: 09.12.14, 22:17 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 31.12.05, 12:21
Beiträge: 314

Themenstarter
Wohnort: in der Nähe von Leipzig
Danke :christmas

Zitat:
Nö, wie in den Niederlanden! :wink:

Wie ist dort die Gewährleistung geregelt? Ist das nicht EU weit gleich?

Zitat:
EUSt bei Privatkäufer, sonst Reversecharge.

Bei Gebrauchtwagen ebenfalls? Ich habe gelesen, dass dieses nur bei Fahrzeugen unter 6 Monaten / 6.000 km der Fall ist

_________________
Gruß

Adam


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autokauf in Holland
BeitragVerfasst: 09.12.14, 22:22 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 10.07.14, 12:29
Beiträge: 1127
deerhunter hat geschrieben:
Zitat:
Nö, wie in den Niederlanden! :wink:

Wie ist dort die Gewährleistung geregelt? Ist das nicht EU weit gleich?

Nein!

Zitat:
EUSt bei Privatkäufer, sonst Reversecharge.
Bei Gebrauchtwagen ebenfalls? Ich habe gelesen, dass dieses nur bei Fahrzeugen unter 6 Monaten / 6.000 km der Fall ist

Ich bin kein Steuerfreak, wo soll das stehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Autokauf in Holland
BeitragVerfasst: 09.12.14, 22:37 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 10.07.14, 12:29
Beiträge: 1127
OK, gefunden!

Zitat:
Lediglich bei Neufahrzeugen wird im §1b UmSt. festgelegt, dass eine Einfuhrsteuer bzw. Umsatzsteuer anfällt. Ein Fahrzeug gilt als neu, wenn es weniger als 6000 km gefahren wurde oder nicht älter als sechs Monate ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!