Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Abänderung eines Unterhaltsfestsetzungsbeschlusses
Aktuelle Zeit: 18.12.17, 15:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.04.17, 09:08 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 18.08.10, 14:16
Beiträge: 210
Hallo,

gegen Herrn H wurde gerichtlich in einem Verfahren ein Unterhaltsfestsetzungsbeschluss erlassen. Dies deshalb, weil er vergessen hatte sich beim Amt oder dem Gericht zu melden
obwohl er arbeitslos ist und nur 1000€ Hartz IV etc. bekommt.

Der Beschluss ist rechtskräftig.

Kann er dagegen die Abänderung beantragen oder wie kommt er aus der Nummer wieder raus?

H ist 51 und zu 50% behindert; einen Job als Techniker wird er nie wieder finden; er lebt am absoluten Limit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.04.17, 14:28 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9759
Er könnte sich beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein besorgen und anschließend mit allen Unterlagen einen Anwalt für Familienrecht aufsuchen und sich für 15€ Eigenanteil über das Vorgehen und die Erfolgsaussichten beraten lassen. Wenn er es nicht vergißt.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.04.17, 14:40 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 29.05.15, 19:05
Beiträge: 84
Die Frist dürfte abgelaufen sein.

viewtopic.php?f=16&t=273026


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.05.17, 07:05 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 18.08.10, 14:16
Beiträge: 210

Themenstarter
Guten Morgen,

welche Frist? ein neues Verfahren sollte doch möglich sein, oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.05.17, 07:12 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9759
Zitat:
ein neues Verfahren sollte doch möglich sein, oder?
In dem Verfahren besteht Anwaltszwang, deshalb auch mein Vorschlag, einen solchen aufzusuchen.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!