Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Unterhalt und Betreuungskosten
Aktuelle Zeit: 24.11.17, 12:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unterhalt und Betreuungskosten
BeitragVerfasst: 13.09.17, 10:11 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 09.03.05, 14:33
Beiträge: 144
Hallo!

Vater V hat eine vierjährige Tochter mit deren Mutter M, von der er sich bereits vor der Geburt der Tochter getrennt hat. V ist nach der Trennung in eine 300km entfernte Stadt gezogen.

V und M sind und waren nicht verheiratet. Seit der Geburt der Tochter hat V immer den Kindesunterhalt laut Düsseldorfer Tabelle bezahlt (aufgerundet).

V hat die Tochter seit der Geburt alle 2 Wochen besucht und betreut. Laut Auskunft des Jugendamtes hat V die gesamten Reisekosten selbst zu tragen und hat dies auch getan.

Seitdem die Tochter 2 Jahre alt ist, holt V sie alle zwei Wochen für anfangs 3, inzwischen 5 Tage ab und bringt sie wieder zurück. Die Betreuung während dieser Zeit übernimmt er selbst bzw. seine Frau F, die er nach der Trennung von M kennengelernt hat. In der restlichen Zeit bei der Mutter geht die Tochter vormittags in den Kindergarten und wird nachmittags von einer Tagesmutter betreut, damit M ihre (fast) durchgängig weiter betriebene Selbständigkeit weiter ausüben kann. V und F sind angestellt tätig.

Die Kindergartengebühren, die von M bezahlt werden, wurden bis Anfang des Jahres vom Jugendamt bezuschusst. Die Einkommensverhältnisse von M haben sich aber geändert, so dass das Jugendamt den Zuschuss nun rückwirkend zum Jahresanfang nicht mehr bewilligt und die seitdem gezahlten Beträge zurückfordert.

M fordert nun von V die hälftige Beteiligung sowohl an der Rückforderung als auch an den künftigen Kindergartengebühren.

Wie soll V sich verhalten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterhalt und Betreuungskosten
BeitragVerfasst: 13.09.17, 13:00 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 09.03.05, 14:33
Beiträge: 144

Themenstarter
P.S. eine Beratung durch das zuständige Jugendamt wurde abgelehnt, da V nicht der überwiegend betreuende Elternteil sei und dies daher nach §18 SGB IIX nicht möglich sei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterhalt und Betreuungskosten
BeitragVerfasst: 13.09.17, 13:05 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.03.16, 15:55
Beiträge: 515
Kindergartengebühren sind Mehrbedarf und nicht in der D'dorfer Tabelle enthalten, im Gegensatz zu den Verpflegungskosten im Kindergarten.

Hälftige Aufteilung der übrigen Kosten ist allerdings Wunschdenken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterhalt und Betreuungskosten
BeitragVerfasst: 13.09.17, 13:07 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9526
KingWilli hat geschrieben:
Wie soll V sich verhalten?

Wie V sich verhalten soll, muss V selbst entscheiden. Wir können hier nur über die Rechtslage diskutieren.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterhalt und Betreuungskosten
BeitragVerfasst: 13.09.17, 13:43 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 09.03.05, 14:33
Beiträge: 144

Themenstarter
locarno hat geschrieben:
Kindergartengebühren sind Mehrbedarf und nicht in der D'dorfer Tabelle enthalten, im Gegensatz zu den Verpflegungskosten im Kindergarten.

Hälftige Aufteilung der übrigen Kosten ist allerdings Wunschdenken.


ok danke, den zweiten Satz verstehe ich allerdings nicht..?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterhalt und Betreuungskosten
BeitragVerfasst: 13.09.17, 13:44 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 09.03.05, 14:33
Beiträge: 144

Themenstarter
SusanneBerlin hat geschrieben:
KingWilli hat geschrieben:
Wie soll V sich verhalten?

Wie V sich verhalten soll, muss V selbst entscheiden. Wir können hier nur über die Rechtslage diskutieren.


na gut :)

Dann die Frage hierzu, ist die Rechtslage tatsächlich so?
KingWilli hat geschrieben:
P.S. eine Beratung durch das zuständige Jugendamt wurde abgelehnt, da V nicht der überwiegend betreuende Elternteil sei und dies daher nach §18 SGB IIX nicht möglich sei.
Das erscheint V dem Gedanken vom gemeinsamen Sorgerecht und Gleichberechtigung doch stark entgegenzustehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterhalt und Betreuungskosten
BeitragVerfasst: 13.09.17, 14:07 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.03.16, 15:55
Beiträge: 515
KingWilli hat geschrieben:
locarno hat geschrieben:
Kindergartengebühren sind Mehrbedarf und nicht in der D'dorfer Tabelle enthalten, im Gegensatz zu den Verpflegungskosten im Kindergarten.

Hälftige Aufteilung der übrigen Kosten ist allerdings Wunschdenken.


ok danke, den zweiten Satz verstehe ich allerdings nicht..?


Es wird nach der Leistungfähigkeit aufgeteilt und nicht nach Köpfen.
Also nicht hälftig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterhalt und Betreuungskosten
BeitragVerfasst: 13.09.17, 15:43 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9526
Zitat:
Dann die Frage hierzu, ist die Rechtslage tatsächlich so?
Haben Sie den genannten § gelesen? Es ist ganz einfach, man gibt es bei google ein, muss dann nur aufpassen dass man tatsächlich den §12 des achten Buches erwischt und nicht die Suchmaschine aus den römischen Ziffern irgendwas anderes macht.

Ich lese aus dem § heraus: Alleinerziehende Mütter und Väter haben Anspruch auf Beratung. Wie würden Sie den § interpretieren?
https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_8/__18.html

Zitat:
Das erscheint V dem Gedanken vom gemeinsamen Sorgerecht und Gleichberechtigung doch stark entgegenzustehen.
Das kann ja sein, aber derzeit besagt das Gesetz, dass die Jugendämter nur den Elternteil beraten dürfen, bei dem das Kind lebt. Wollen Sie eine Gesetzesänderung, dann müssen Sie sich politisch betätigen.

Die Rechtslage ist jetzt so wie sie ist.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!