Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Kein Kleinunternehmer mehr
Aktuelle Zeit: 27.03.17, 02:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kein Kleinunternehmer mehr
BeitragVerfasst: 02.01.17, 14:10 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 02.06.09, 09:55
Beiträge: 96
Hallo

Letztes Jahr habe ich durch unerwartetes Unternehmenswachstum die 17k Euro Umsatzgrenze deutlich "geknackt".
Was nun? Ich will es weiter als e.K. führen. Wen muss ich informieren? Gibt es eine Anleitung, was für mich da jetzt ändert? Jetzt muss ich ja soweit ich weiß nicht mehr die Einnahmeueberschussrechnung führen, sondern "richtige" Buchhaltung - gibt es dazu gute Fertigungslösungen und Anleitungen, wie ich das korrekt erledige?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Kleinunternehmer mehr
BeitragVerfasst: 02.01.17, 14:17 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 21.11.14, 00:05
Beiträge: 208
Hallo,

wie "deutlich" wurde die Grenze denn "geknackt"?

Schauen sie nochmal nach, evtl. haben Sie trotzdem noch eine Befreiung von der Buchführungspflicht, wenn der Umsatz als Einzelunternehmer in den letzten 2 Jahren je Jahr unter 600.000 und die Gewinne unter 60.000 Euro geblieben sind. Dann bleibt es bei der Pflicht zur Erstellung einer EÜR. Nachzulesen hier
https://www.gesetze-im-internet.de/hgb/__241a.html

Grüsse

_________________
:engel:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Kleinunternehmer mehr
BeitragVerfasst: 02.01.17, 15:35 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 17.01.14, 09:25
Beiträge: 3218
Und am Status e.K muss man auch nichts ändern. Andere haben so schon eine komplette Drogeriekette geführt.

Die Kleinunternehmerregel kenne ich nur im Zusammenhang mit der Umsatzsteuer, die wird man nun auf den Rechnungen ausweisen und an das Finanzamt regelmäßig abführen müssen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Kleinunternehmer mehr
BeitragVerfasst: 02.01.17, 15:46 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.05.09, 18:01
Beiträge: 5241
Wohnort: Leverkusen
Ich glaube hier wird einiges durcheinander geworfen.
PetrOs hat geschrieben:
die 17k Euro Umsatzgrenze deutlich "geknackt".
Es geht doch wohl nur um § 19 - Besteuerung der Kleinunternehmer und die damit verbundene Befreiung von der Umsatzsteuer.

Das alles hat aber mit
PetrOs hat geschrieben:
als e.K. führen.
und
PetrOs hat geschrieben:
die Einnahmeueberschussrechnung führen, sondern "richtige" Buchhaltung
erst einmal wenig bis gar nichts zu tun.

Zu informieren ist niemand. Allerdings muss nunmehr monatlich die Umsatzsteuervoranmeldung beim Finanzamt eingereicht und auf allen Ausgangsrechnungen muss die Umsatzsteuer ausgeworfen werden.

_________________
Ich habe meine Aktivitäten in diesem Forum zum 10.02.2017 eingestellt.
Gruß
khmlev


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Kleinunternehmer mehr
BeitragVerfasst: 02.01.17, 16:42 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 02.06.09, 09:55
Beiträge: 96

Themenstarter
mariameme hat geschrieben:
Hallo,

wie "deutlich" wurde die Grenze denn "geknackt"?

Schauen sie nochmal nach, evtl. haben Sie trotzdem noch eine Befreiung von der Buchführungspflicht, wenn der Umsatz als Einzelunternehmer in den letzten 2 Jahren je Jahr unter 600.000 und die Gewinne unter 60.000 Euro geblieben sind. Dann bleibt es bei der Pflicht zur Erstellung einer EÜR. Nachzulesen hier
https://www.gesetze-im-internet.de/hgb/__241a.html

Grüsse



Danke! Umsatz 2015 war ca. 15k Euro, Umsatz 16 berechne ich grad, wird aber auf ca. 70k Euro auslaufen. Also keine Buchführung nötig?

Umsatzsteuervoranmeldung - wie mache ich diese? Ueber Elster? Gibt es eine Anleitung fuer einen Laien?

Muss ich eine Umsatzsteueridentifikationsnummer beantragen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Kleinunternehmer mehr
BeitragVerfasst: 02.01.17, 16:51 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 02.05.09, 18:01
Beiträge: 5241
Wohnort: Leverkusen
PetrOs hat geschrieben:
... Umsatzsteuervoranmeldung - wie mache ich diese? Ueber Elster? Gibt es eine Anleitung fuer einen Laien?

Muss ich eine Umsatzsteueridentifikationsnummer beantragen?
Es gibt für Kleinunternehmer diverse preisgünstige Buchhaltungsprogramme bzw. Online-Plattformen. Aber ohne jede Grundlagenkenntnis, wie hier scheinbar gegeben, sollte ein Steuerberater hinzugezogen werden.

_________________
Ich habe meine Aktivitäten in diesem Forum zum 10.02.2017 eingestellt.
Gruß
khmlev


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kein Kleinunternehmer mehr
BeitragVerfasst: 02.01.17, 17:03 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 21.11.14, 00:05
Beiträge: 208
Ja, bei den Umsätzen ist wohl dann Voranmeldung nötig. Das kann man über Elster machen.

Eine Ust-ID braucht man meines Wissens nach nur, wenn man Geschäftsbeziehungen mit dem Ausland hat. Innerhalb Deutschlands reicht die normale Steuernummer. Kann aber trotzdem nicht schaden, sich eine zuteilen zu lassen, das kostet nichts. Beantragen kann man die beim Bundeszentralamt für Steuern, sogar online.

Einen Steuerberater hinzuzuziehen, und sich beraten zu lassen halte ich auch für sinnvoll. Dann weiss man man ist auf der sicheren Seite :)

_________________
:engel:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!