Haftung Trainingsunfall

Moderator: FDR-Team

Antworten
MrKy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.08, 21:56
Wohnort: Duisburg

Haftung Trainingsunfall

Beitrag von MrKy » 25.08.14, 20:22

Hallo zusammen,
folgendes Szenario: eine Jugendmannschaft eines Fußballvereins macht außerhalb der Anlage einen Waldlauf in Begleitung eines Trainers.
Beim Lauf kommt es zu einer Kollision eines Spielers (8 J.) mit einem vorbeifahrenden Radfahrer.
Folge: am Knie des Kindes des Kindes wurde im Krankenhaus eine Prellung und Abschürfungen diagnostiziert.
Der vordere Rahmen am Rad des Radfahrers weist eine 8 auf, der Radkorb ist beschädigt, der Radfahrer hat viele Hautabschürfungen, besonders an den Händen und im Gesicht, da er mit seinem Rad ins Gebüsch gefahren ist.
Frage: haftet hier die Haftpflichtversicherung des Vereins für Schäden des Radfahrers?
Ist der Radfahrer nicht grundsätzlich mindestens teilschuldig, weil er beim Vorbeifahren an der Gruppe besser aufpassen hätte müssen?

MrKy
....alles wird gut....

Antworten