Fußballverletzung

Moderator: FDR-Team

Antworten
TREK
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.15, 09:46

Fußballverletzung

Beitrag von TREK » 09.11.15, 09:53

Hallo ich hätte mal eine Frage.
Wenn ich mich am Ende der Saison beim Fußball abgemeldet habe
und dann dann die nächste Saison ohne Mitgliedschaft spiele, bin ich
bei einer Verletzung trotzdem über den Verein versichert?
Wie ist da die Rechtslage?

Danke

Kai Schröder
Interessierter
Beiträge: 10
Registriert: 17.03.15, 14:53
Wohnort: München

Re: Fußballverletzung

Beitrag von Kai Schröder » 21.12.15, 11:12

Grundsätzlich nein. Der Verein wird dich nicht spielen lassen ohne Mitgliedschaft.
Andereweilige Sportunfälle fängt bei mir z.B.: meine Private Unfallversicherung ab.

lancie1970
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 24.02.16, 15:59

Re: Fußballverletzung

Beitrag von lancie1970 » 08.04.16, 09:08

Nur eine Frage nebenbei - ist es überhaupt möglich, in einer Fußballmannschaft zu spielen, ohne Vereinsmitglied zu sein?
Ich kenne mich mehr im Handball aus, und da würde der Verband ohne Vereinsmitgliedschaft keinen Spielerpass ausstellen.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4686
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Fußballverletzung

Beitrag von ExDevil67 » 08.04.16, 10:19

Also so ganz kann ich mir das nicht auch vorstellen das das gehen soll.
Andererseits, der Verband wird ja kaum selber prüfen können ob ich auch wirklich Mitglied im Verein bin. Wird sich also auf die Angabe des Vereins verlassen müssen. Und je nach Vereinsgröße und dessen Organisation würde ich aber nicht ausschließen wollen das der eine nicht weiß was der andere macht.

lancie1970
Interessierter
Beiträge: 11
Registriert: 24.02.16, 15:59

Re: Fußballverletzung

Beitrag von lancie1970 » 13.04.16, 09:16

Der Verein hat aus versicherungstechnischen Gründen ein großes Interesse daran, dass alle Spieler auch tatsächlich Mitglieder des Vereins sind.
Ein Spieler, der nicht Vereinsmitglied ist, ist nicht spielberechtigt. Der Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers führt nicht nur zum Spielverlust - mag in der unteren Kreisklasse verschmerzbar sein -sondern auch zu einer saftigen Geldbuße und im Wiederholungsfall zur Abmeldung der Mannschaft vom Spielbetrieb.
Die weit verbreitete Sitte, in den unteren Ligen im Fußball Spieler mit einem falschen Pass spielen zu lassen, kann furchtbar nach hinten losgehen.

Antworten