Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Führerschein B/B96/BE
Aktuelle Zeit: 22.10.17, 05:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Führerschein B/B96/BE
BeitragVerfasst: 12.10.17, 19:02 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 23.03.07, 17:14
Beiträge: 27
Moin Moin,

ich habe da mal eine Frage zu den Führerscheinklassen B/B96/BE

Die Regeln selbst sind mit, so denk ich, bewusst.

Auto + Anhänger = maximal 3500 kg => B

Auto + Anhänger = 3501 bis 4250 kg => B96

Auto + Anhänger = über 4250 kg => BE

soweit so klar.

Jetzt steht bei mir ein Umzug an und ich habe ein Fahrzeug sowie einen 2er Pferdeanhänger (dessen genaue Daten kenne ich grad nicht, angenommen zulässiges Gesamtgewicht = 2000kg).

Zu meinem Problem

Das Fahrzeug hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 2000 kg
Da wäre ich bei Auto + Anhänger bei 4000 kg wenn ich es voll belade und ich benötige einen B96 Führerschein.

Jetzt ist es aber so, dass das Fahrzeug maximal 1400 kg ziehen darf. Wenn man jetzt die 2000kg Auto + 1400kg Anhänger rechnet wäre ich bei 3400 kg also Führerschein Klasse B.

Meine Frage ist jetzt, ob ich das Gespann Auto + Anhänger (nur soweit beladen wie der Wagen ziehen darf) mit meiner Klasse B fahren darf. Wenn die Polizei z.b. Wohnwagen wiegt wird ja auch das tatsächliche Gewicht bestimmt und geschaut ob der Wagen das ziehen darf.

Vielen Dank schon mal.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein B/B96/BE
BeitragVerfasst: 12.10.17, 19:35 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9291
Hallo,

Zitat:
Meine Frage ist jetzt, ob ich das Gespann Auto + Anhänger (nur soweit beladen wie der Wagen ziehen darf) mit meiner Klasse B fahren darf.

Mit Klasse B dürfen Sie
  • ein Zugfahrzeug bis 3,5 mit Anhänger bis 0,75 t (zulässige Gesamtmasse des Zuges 4,25 t)
oder
  • ein Zugfahrzeug mit Anhänger über 0,75 t zulässiger Gesamtmasse (zulässige Gesamtmasse des Zuges 3,5 t)
fahren. https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BChr ... _(EU-Recht)

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein B/B96/BE
BeitragVerfasst: 14.10.17, 09:47 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 22.02.13, 10:10
Beiträge: 1363
Pferdeanhänger und B passt irgendwie nicht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein B/B96/BE
BeitragVerfasst: 14.10.17, 09:54 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9291
Tom Ate hat geschrieben:
Pferdeanhänger und B passt irgendwie nicht
Mit 2 Pferden drin dürfte die zulässige Gesamtmasse für Klasse B überschritten sein. Man muss eben rechnen, ob man den leeren Pferdeanhänger ans Auto hängen darf, dann kann der TE die Fahrt wenigstens selbst machen und braucht sich keinen Fahrer mit Klasse BE oder höher besorgen.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein B/B96/BE
BeitragVerfasst: 16.10.17, 09:30 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 17.01.14, 09:25
Beiträge: 3631
SusanneBerlin hat geschrieben:
Mit 2 Pferden drin dürfte die zulässige Gesamtmasse für Klasse B überschritten sein. Man muss eben rechnen, ob man den leeren Pferdeanhänger ans Auto hängen darf, dann kann der TE die Fahrt wenigstens selbst machen und braucht sich keinen Fahrer mit Klasse BE oder höher besorgen.

Dürfte das nicht so oder so daran scheitern das hier sowohl Zufahrzeug als auch Anhänger eine zulässige Gesamtmasse von jeweils 2t haben, der gesamte Zug also theoretisch 4t wiegen darf und damit über den 3,5 t liegt die mit Klasse B gehen? Unabhängig davon wie voll der Anhänger nun tatsächlich beladen wird?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein B/B96/BE
BeitragVerfasst: 16.10.17, 09:36 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9291
Ja das stimmt. Es sieht also so aus, wenn die angenommenen 2000kg zulässiges Gesamtgewicht des Anhängers sich als richtig herausstellen, darf kann man den nicht mit FS Klasse B ans Auto hängen.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein B/B96/BE
BeitragVerfasst: 16.10.17, 18:47 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 23.03.07, 17:14
Beiträge: 27

Themenstarter
Moin Moin,

erstmal danke für eure Antworten. Zu den zGW des Anhängers gibt es ehrlich gesagt immer noch nichts neues.
Die gibt es aber mit 1300 kg zGW und 2000 kg zGW. Da es sich um einen Anhänger für 2 Pferde handelt geh ich von den 2000 kg aus.

Aber meine Frage war ja im Grunde darauf ausgerichtet ob sich die Führerscheinklassen immer und zwingend an dem zGW Auto + zGW Anhänger orientieren, (auch wenn das zGW Anhänger die maximale Anhängelast um 600kg überschreiten würde) oder ob in dem Fall das tatsächliche Gewicht vom Anhänger genutzt wird. Weil man ja den Anhänger gar nicht ausreizen darf.

So wie es auch in dem WIKI-Artikel steht dürfte ich den Anhänger nicht einmal leer ziehen mit Klasse B. Zumindest keinen 2000 kg Anhänger.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Führerschein B/B96/BE
BeitragVerfasst: 16.10.17, 18:55 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9291
Ja dann schaun wir halt direkt ins Gesetz. :twisted:

Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV) hat geschrieben:
Die Fahrerlaubnis wird in folgenden Klassen erteilt:

Klasse B:
Kraftfahrzeuge – ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A – mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern 3 500 kg zulässige Gesamtmasse der Kombination nicht überschritten wird).

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__6.html

Und das ist ja Wahnsinn, wikipedia hat recht, im Gesetz steht es genauso! :mrgreen:

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!