Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Arbeitsvertrag gütig oder ungültig?
Aktuelle Zeit: 24.02.18, 21:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.02.18, 19:43 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 29.06.08, 22:58
Beiträge: 69
Hallo
Arbeitnehmer arbeitet seit 6 Monaten. AG meldet Insolvenz an. Betrieb wird verkauft also neuer AG und neuer Name!
Ist der Arbeitsvertrag vom alten AG dann immer noch gültig? Allen AN wurde keinen Änderungsvertrag vorgelegt bzw.man
wurde nicht Informiert das ein neuer AG den Betrieb übernommen hat.
Darf AN fristlos Kündigen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.18, 19:45 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 01.06.07, 17:45
Beiträge: 5322
Wohnort: Wehringen
Hallo,

warum fristlos?


Anhand der Schilderung gibt´s keinen Grund dafür, oder?


MfG

_________________
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.18, 19:55 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 29.06.08, 22:58
Beiträge: 69

Themenstarter
Ein Grund, es besteht keine Struktur beim AG.
Deshalb wäre es denn möglich fristlos zu Kündigen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.18, 19:58 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 10402
Hat der Arbeitnehmer immer pünktlich sein Gehalt bekommen?

Zitat:
Allen AN wurde keinen Änderungsvertrag vorgelegt bzw.man
wurde nicht Informiert das ein neuer AG den Betrieb übernommen hat.
Dann ist mMn. der Arbeitsvertrag immer noch gültig und der (alte) Arbeigeber schuldet weiterhin den Lohn. Man könnte den alten Arbeitgeber fragen, wo man zukünftig seine Arbeitsleistung erbringen soll.

Zitat:
Ein Grund, es besteht keine Struktur beim AG.
Darunter kann ich mir nichts vorstellen. Wollen Sie sagen, es herrscht Chaos?

Zitat:
Deshalb wäre es denn möglich fristlos zu Kündigen?
Deshalb oder weshalb? Wollen Sie die Voraussetzungen wissen, unter denen ein AN fristlos kündigen kann?

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.18, 20:03 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 29.06.08, 22:58
Beiträge: 69

Themenstarter
Der Lohn wurde nicht regelmäßig überwiesen auch nicht vor der Insolvenz! Es bestehen auch noch Außenstände!
Es herrscht das pure Chaos!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.18, 20:07 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 29.06.08, 22:58
Beiträge: 69

Themenstarter
Die Voraussetzungen wären sehr hilfreich .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.18, 20:27 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 10402
Wenn 1-2 Monatslöhne fehlen und immer unpünktlich gezahlt wurde, wäre das mAn. schon ein Grund um fristlos zu kündigen.

Vergessen sollte man nicht, den ausstehenden Lohn zur Insolvenztabelle anzumelden (sofern nicht die Agentur für Arbeit mit Insolvenzgeld eingesprungen ist), auch wenn wahrscheinlich nichts dabei rum kommt.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.18, 21:08 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 29.06.08, 22:58
Beiträge: 69

Themenstarter
Vielen lieben Dank für deine Hinweise ich denke damit kann man was mit anfangen.

L.G. Peter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.02.18, 23:35 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 19.05.06, 10:10
Beiträge: 6560
Hier dürfte ein Betriebsübergang gemäß § 613a BGB vorliegen.
Man könnte mal prüfen lassen, ob der neue Arbeitgeber ggfs. auch den vom vorherigen Arbeitgeber geschuldeten Lohn zu zahlen hätte.

_________________
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.02.18, 11:42 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 07.06.05, 20:10
Beiträge: 22916
eltonderhund hat geschrieben:
Hallo
Arbeitnehmer arbeitet seit 6 Monaten. AG meldet Insolvenz an. Betrieb wird verkauft also neuer AG und neuer Name!
Ist der Arbeitsvertrag vom alten AG dann immer noch gültig? Allen AN wurde keinen Änderungsvertrag vorgelegt bzw.man
wurde nicht Informiert das ein neuer AG den Betrieb übernommen hat.
Darf AN fristlos Kündigen?



Hat man dann beim neuen Arbeitgeber schon weiter gearbeitet?
Von dem schon mal Gehalt bekommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.02.18, 18:22 
Offline
FDR-Mitglied

Registriert: 29.06.08, 22:58
Beiträge: 69

Themenstarter
Nein bisher wurde vom neuen AG keinen Lohn gezahlt. Es wurde festgestellt das üer 100 AN kein Arbeitsvertrag besteht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.02.18, 20:24 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 19.05.06, 10:10
Beiträge: 6560
eltonderhund hat geschrieben:
Es wurde festgestellt das üer 100 AN kein Arbeitsvertrag besteht.
Das ist sehr unwahrscheinlich.
matthias. hat geschrieben:
Hat man dann beim neuen Arbeitgeber schon weiter gearbeitet?
Diese Frage ist wichtig!
Möglicherweise wäre es unbedingt notwendig dem neuen AG zumindest persönlich die Arbeitsleistung anzubieten.

Hier gibt's einige Informationen zum Thema Betriebsübergang.

Ich würde in dieser Situation unbedingt einen Fachanwalt für Arbeitsrecht konsultieren.

_________________
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.02.18, 20:49 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 01.06.07, 17:45
Beiträge: 5322
Wohnort: Wehringen
Hallo,
eltonderhund hat geschrieben:
Es wurde festgestellt das üer 100 AN kein Arbeitsvertrag besteht.



Von wem?
Irgendwie ein wenig salamimäßig hier :wink:

MfG

_________________
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!