Sinn der Gesamtstrafenbildung oder wieso gibt es Mengenrabat

Forum für
rechtsgeschichtliche, rechtsphilosophische, methodische und ähnliche rechtstheoretische Fragen

Moderator: FDR-Team

Antworten
Doggie
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05.03.15, 23:55

Sinn der Gesamtstrafenbildung oder wieso gibt es Mengenrabat

Beitrag von Doggie » 06.03.15, 06:49

Hallo,

kann mir jemand erklären wie es zu dem Mengenrabatt in Form der Gesamtstrafenbildung im Deutschem Recht gekommen ist und was der Gesetzgeber damit bezwecken will.
Ich als Geschädigter und Laie kann es nicht Begreifen, besonders wenn die Straftaten nicht mal im Bezug zueinander stehen.
Vielen Dank im Voraus. :?:


Elyss
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5088
Registriert: 23.02.07, 19:53
Wohnort: bei Darmstadt

Re: Sinn der Gesamtstrafenbildung oder wieso gibt es Mengenr

Beitrag von Elyss » 06.03.15, 07:10

Welchen Nachteil hat man denn als Geschädigter durch die Gesamtstrafenbildung?
Grüßle

Elyss

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19148
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Sinn der Gesamtstrafenbildung oder wieso gibt es Mengenr

Beitrag von Tastenspitz » 06.03.15, 07:44

Elyss hat geschrieben:Welchen Nachteil hat man denn als Geschädigter
Vllt. fühl der Geschädigte sich nicht ausreichend oder gar nicht berücksichtigt.
Ich krieg auch jedesmal einen Hals, wenn der Sta mir schreibt: "Aufgrund der Schwere der anderen Straftaten fällt das Delikt nach § XYZ bei der Strafbemessung nicht in´s Gewicht....."
Ist in D nunmal so. Leg einen um und du kannst (überspitzt ausgedrückt) bis zur Verhaftung nahezu alles tun, was du willst.
Die Diskussion mit dem Mengenrabatt meine ich hatten wir hier aber schon öfters....
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

istdasso?
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 851
Registriert: 22.08.13, 13:16

Re: Sinn der Gesamtstrafenbildung oder wieso gibt es Mengenr

Beitrag von istdasso? » 06.03.15, 18:15

Doggie hat geschrieben:Hallo,

kann mir jemand erklären wie es zu dem Mengenrabatt in Form der Gesamtstrafenbildung im Deutschem Recht gekommen ist und was der Gesetzgeber damit bezwecken will.
Ich als Geschädigter und Laie kann es nicht Begreifen, besonders wenn die Straftaten nicht mal im Bezug zueinander stehen.
Vielen Dank im Voraus. :?:
Naja, weil sonst z.B. der Betrüger in 125 Fällen zu einer Strafe von 50 oder 625 Jahren verurteilt werden würde - und kein Steuerzahler dafür bezahlen möchte :lachen:
:arrow: Klar, man kann sich jetzt so anstellen als verstünde man nicht, was ich ausdrücken will - aber mehr Mühe gebe ich mir nicht mehr. Dafür ist der Anteil vorsätzlicher professioneller "Nichtversteher" hier zu hoch....

Joggi
Interessierter
Beiträge: 12
Registriert: 08.09.13, 23:58
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Sinn der Gesamtstrafenbildung oder wieso gibt es Mengenr

Beitrag von Joggi » 17.03.15, 22:45

Naja, weil sonst z.B. der Betrüger in 125 Fällen zu einer Strafe von 50 oder 625 Jahren verurteilt werden würde - und kein Steuerzahler dafür bezahlen möchte :lachen:
Ist was dran :P

Antworten