Gesetze aus der Mottenkiste: Die bewegliche Sache..

Forum für
rechtsgeschichtliche, rechtsphilosophische, methodische und ähnliche rechtstheoretische Fragen

Moderator: FDR-Team

Antworten
Name4711
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2055
Registriert: 31.05.15, 07:19

Gesetze aus der Mottenkiste: Die bewegliche Sache..

Beitrag von Name4711 » 26.09.15, 21:30

Hallo,

seit den 70'er Jahren hat sich die Welt verändert In vielen Bereichen leben wir schon reichlich virtuell, 'banken online' - und wer es darauf anlegt, bezahlt selbst das Parkticket mit "Geldkarte".
Auch dinge die wir kaufen hat immer öfetr immateriellen Charakter - Software, Musik usw alles per download...

Nur Sehlen und Unterschlagen kann man nur "bewegliche Sachen" - und wieich gerade nachgelesen habe meinen die Gerichte das auch ernst :roll:

HAt hier nicht der Gesetzgeber irgendwie den Trend verpasst?

Antworten