Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Architekt setzt einfach Unterschriften in Pläne ein
Aktuelle Zeit: 17.01.18, 02:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.09.16, 14:41 
Offline
Interessierter

Registriert: 22.10.14, 20:02
Beiträge: 10
Guten Tag,
leider gab es zum Bauvorhaben von Familie M. noch im Nachhinein so einige Ungereimtheiten und nun mußte Familie M. feststellen, dass der Architekt in einen Änderungsbauplan einfach die "alten" Unterschriften der Bauherren einkopiert hat. Auf Nachfrage hin, erklärte der Architekt, dass es ja nur minimale Änderungen waren, die man ja per email geklärt hätte und diese Mails ja auch noch vorliegen und so wurden der Einfachheit einfach die Unterschriften der Bauherren aus den alten Plänen übernommen.
Der Architekt sieht hier keinen Fehler und meint das sei Alltag sonst müßte man den Bauherren ja ständig die geänderten Pläne senden und ständig auf die Unterschriften warten.
Ist dies so einfach ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.09.16, 15:22 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 17269
Wohnort: Auf diesem Planeten
Gegenfrage: Wurde damit Unfug betrieben?

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.09.16, 15:26 
Offline
Interessierter

Registriert: 22.10.14, 20:02
Beiträge: 10

Themenstarter
ktown hat geschrieben:
Gegenfrage: Wurde damit Unfug betrieben?

Unfug nicht, aber die Änderung sieht etwas anders aus als geplant


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.09.16, 16:02 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 17269
Wohnort: Auf diesem Planeten
mimamaus hat geschrieben:
Unfug nicht, aber die Änderung sieht etwas anders aus als geplant
Was der Bauherr nicht wollte?

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.16, 08:25 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 30.04.07, 14:38
Beiträge: 1214
Wohnort: Hamburg
Die Frage, ob das Urkundenfälschug war, welche strafbar ist, ist hier im Baurechtsforum nicht wirklich gut aufgehoben.

Wenn dem Bauherren durch Eigenmächtigkeit des Architekten ein Schaden entstanden ist, dann muss er das mit diesem klären, ob man das noch korrigieren kann und wer das zahlt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 14.09.16, 09:36 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 24.07.07, 09:47
Beiträge: 4892
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet
mimamaus hat geschrieben:
Auf Nachfrage hin, erklärte der Architekt, dass es ja nur minimale Änderungen waren, die man ja per email geklärt hätte und diese Mails ja auch noch vorliegen und so wurden der Einfachheit einfach die Unterschriften der Bauherren aus den alten Plänen übernommen.

Juristisch gesehen, ist diese vom Architekten angeführte "Praxis" nach meinem Verständnis nicht korrekt und somit auch ein gewisses Risikopotential. Auch "kleine" Planänderungen können ein Kostenrisiko nach sich ziehen.
Ich vermute das bei Einreichungen von Plänen, Beschreibungen, Nachweisdokumenten die z.B. für Genehmigungen benötigt werden, immer Originale (d.h. unterschriebene Dokumente) vorliegen müssen.
Vielleicht hätte ich als "Bauherr" schon erwartet, wenn der Architekt mich vorher darauf hingewiesen hätte, dass jede auch kleine Änderung eines Planes einer neuen Unterschrift des Bauherrn bedarf. Vielleicht wäre bei der Suche nach einer "Pragmatischen Lösung" um Zeitverluste und Laufereien (damit auch Kosten zu sparen) auch andere Lösungen möglich gewesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!