Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Was muss ich beachten wenn ich im Deutschland ein Hause kauf
Aktuelle Zeit: 24.09.17, 17:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.03.17, 16:59 
Offline
noch neu hier

Registriert: 12.03.17, 16:50
Beiträge: 1
ich bin Lu und komme aus China. Seit zwei und halb Jahre arbeite ich im Deutschland. Ich plane mit zwei andere Deutsch Freunde ein Hause zu kaufen. Danach wird das hause zu einer Firma vermietet. Was muss ich beachten? Es wäre schön, wenn Jemand ein paar Idea geben könnte. z.ß. darf ich wirklich ein Haus in Deutschland kaufen? z.ß was muss ich überlegen, wenn ich mit zwei Freunde zusammen kaufen will? Danke schön im Voraus!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.03.17, 19:01 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 17.01.14, 09:25
Beiträge: 3535
Ganz ehrlich, ab zum Anwalt/Notar und sich beraten lassen. Und zur Sicherheit würde ich noch jemanden mitnehmen der dolmetschen kann.
Allein das Thema mit Freunden kann soviele Fallstricke bieten. Was wenn die Freundschaft zerbricht (bei Geld hört diese bekanntlich auf)? Das gemeinsame Haus bleibt und ggf auch die Schulden bei der Bank.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.17, 03:23 
Offline
noch neu hier

Registriert: 10.08.17, 06:49
Beiträge: 4
Besser nehmen Sie Rat von Broker vor der Wahl des Objekts. Es hängt davon ab, welche Art von Darlehen Sie wollen. Der Zinssatz in Deutschland ist sehr niedrig (ca. 1,5% für Ausländer). Die kollektive Investition für das Projekt der Entwicklung ist besser als alle anderen. Es hat höhere Rentabilität - etwa 15% statt 4-5%.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 22.08.17, 18:48 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 18.07.08, 10:43
Beiträge: 1831
Lu Liu hat geschrieben:
was muss ich überlegen, wenn ich mit zwei Freunde zusammen kaufen will? Danke schön im Voraus!
Das es kompliziert und riskant wird. Ihr werdet als Grundstücksgemeinschaft auftreten, jeder hat die gleichen Rechte und Pflichten. Wenn einer Mist baut, müssen die anderen mit ausbaden. Du mußt Dich wegen jeder Kleinigkeit mit den anderen abstimmen, weil Du nichts alleine entscheiden darfst. Man muss eine gemeinsame Steuererklärung für das Objekt erstellen und das Ergebnis in seine eigene Steuererklärung übernehmen.

Ehrlich gesagt rate ich Dir ab, so etwas mit Freunden zu machen. Wenn Du kannst, mach es allein, niemand - ausser Dein Geldbeutel - wird Dich hindern.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!