Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Interne Dokumente extern verschicken
Aktuelle Zeit: 21.11.17, 03:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Interne Dokumente extern verschicken
BeitragVerfasst: 03.02.17, 10:19 
Offline
Interessierter

Registriert: 17.10.16, 17:03
Beiträge: 18
Hallo,

jemand macht im Hause des AGs eine Schulung am PC und druckt sich diese Unterlagen und das Ergebnis aus.

Zu Hause werden diese Schulungsunterlagen eingescannt und in einer Mail von der privaten E-Mail-Adresse dieses jemands an den Chef geschickt, weil in der Mail sich darauf bezogen wird.

Ist das alles mit dem Datenschutz vereinbar oder hätten schon die Unterlagen nicht ausgedruckt werden dürfen, geschweige denn, mit nach Hause genommen werden dürfen?

Die Mail von privat an den Chef ist ja nur dienstlich, also Interna betreffend, auch wenn die Mail von der privaten E-Mail-Adresse verschickt wurde.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.02.17, 10:28 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.07.07, 07:27
Beiträge: 17486
Wohnort: Daheim
susanngoebel hat geschrieben:
jemand macht im Hause des AGs eine Schulung am PC und druckt sich diese Unterlagen und das Ergebnis aus. Zu Hause werden diese Schulungsunterlagen eingescannt und in einer Mail von der privaten E-Mail-Adresse dieses jemands an den Chef geschickt

War ne Briefmarke drauf? :mrgreen:
BTT:
susanngoebel hat geschrieben:
hätten schon die Unterlagen nicht ausgedruckt werden dürfen

Das muss der Schulungsleiter wissen.
susanngoebel hat geschrieben:
mit nach Hause genommen werden

dito

_________________
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Nehmt das ihr Cookies:Blondine, Bikini, Strand, Insel, Hawaii, Palme, Cocktail.
Und unsere Hooligans grüße ich mit einem freundlichen "AHOI" :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.02.17, 10:36 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 13:35
Beiträge: 9503
Hallo,

mit dem Datenschutz im üblichen Sinn hat das nichts zu tun, denn es sind ja keine persönlichen Daten betroffen.

Es könnte das Urheberrecht an den Schulungsunterlagen betroffen sein und die Schweigepflicht des Arbeitnehmers über Betriebsinterna.

Ob der Arbeitnehmer die Unterlagen mit nach Hause nehmen darf, frage er den Arbeitgeber.

Der Arbeitnehmer ist auf der sicheren Seite, wenn er solange er die Erlaubnis die Unterlagen mitzunehmen, nicht hat: den Einscanvorgang und das Senden an den Chef im Betrieb vom betrieblichen Mailprogramm aus durchführt, dann verlassen die Unterlagen nicht das Unternehmen.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!