Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - GA gibt kein Geld, Bank bucht aber ab.
Aktuelle Zeit: 28.04.17, 23:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.01.17, 10:40 
Offline
Interessierter

Registriert: 06.01.17, 10:29
Beiträge: 10
Guten Morgen Profis.

Hier meine Story, ich weiss echt nicht mehr weiter.
Der Automat in einem Einkaufscenter zahlte nicht aus (100 Euro plus Gebuehren). Die Hotline dieser Bank hat mir versichert, dafuer nicht zustaendig zu sein, sondern meine eigene Bank (eine andere Bank).
Meine Bank widersprach dem, sie haetten damit nichts zu tun.
Wieder Geldautomaten-Bank: Das koennte nicht sein, meine Bank muesse eine Ueberpruefung veranlassen, das duerfe ich selbst nicht. Persoenlich dort vorstellig war ich schon mit Kontoauszug, der die Abbuchung von meinem Konto belegt.
Man sagte mir nochmals, meine Bank muesse das in meinem Namen ueberpruefen lassen.
Meine Bank lehnt das ab. :roll:
Nun habe ich an die BaFin geschrieben, die wollen sich meinem Fall auch annehmen. Allerdings hab ich von denen erst 1x gehoert, die wollten eine Einverstaendniserklaerung von mir, dass sie in meinem Namen agieren duerfen. Wurde natuerlich umgehend erledigt.

Und nun (endlich) meine Frage:

Hat jemand Erfahrungswerte, wie lange das dauert? Zugetragen hat sich alles am 09.12.2016.
Mittlerweile ist es ja schon fast 1 Monat spaeter... :cry:
Was passiert da ueberhaupt? Bekomme ich jemals mein Geld?

Vielen Dank schonmal im Voraus fuer eure Hilfe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 11:01 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 13.08.15, 16:49
Beiträge: 1501
Wenn der Automat nicht ausbezahlt hat, muß der Geldbetrag bzw. die Scheine sich noch im Automat befinden; das kommt selten vor, passiert aber, dass ein Geldschein durch die Technik nicht ergriffen werden kann. Letztendlich verbleibt der Geldschein im Automat, obwohl die Auszahlung gebucht wird.
Für dieses technische Problem ist der Automatenbetreiber zuständig und verwantwortlich, welcher wiederum von der Bank des Kunden kontaktiert werden muß, denn der Bankkunde bestreitet die Abbuchung und widerspricht daher seiner Hausbank.
Eine BA von bis zu 4 Wochen muß berücksichtigt werden, aufgrund des Jahresurlaub von Mitarbeitern etc. durchaus bis zu 6 Wochen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 11:07 
Offline
Interessierter

Registriert: 06.01.17, 10:29
Beiträge: 10

Themenstarter
Danke schonmal fuer die Antwort.

Aber genau das habe ich doch gemacht...? Der Automatenbetreiber weigert sich auf mein Ersuchen hin, den Automaten zu kontrollieren oder abzurechnen oder was auch immer die da so machen. Das muesste meine Bank uebernehmen. :roll:
Ich bin uebrigens nicht die einzige Geschaedigte, vor mir war bereits eine Dame, die 150 Euro nicht bekommen hat (da ging ich allerdings von einem Bedienerfehler aus, sonst haette ich es erst gar nicht probiert).

Wow, bis zu 6 Wochen... :| Zum Glueck bin ich net kurz vor der Pleite, aber trotzdem sehr suspekt alles.

Dann muss ich wohl warten, wenn ich das richtig verstehe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 11:27 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 15434
Wohnort: Auf diesem Planeten
Das Thema kommt hier alle 2 Jahre wieder. :wink:

2010
2012
2015

Die Konstante dabei. Es geschieht immer am Anfang des Jahres.

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit." Zitat Mark Twain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 11:35 
Offline
Interessierter

Registriert: 06.01.17, 10:29
Beiträge: 10

Themenstarter
Ha! Ist ja witzig. Das wusste ich nicht, tut mir leid. :oops:
Woran liegt es Ihrer Ansicht nach, dass das am Anfang des Jahres gehaeuft auftritt?

Allerdings wird bei mir ja schon von vorn herein eine Ueberpruefung verweigert. :cry:
Das kann doch wirklich alles nicht wahr sein.
Sollte ich vielleicht parallel noch zur Polizei gehen, obwohl es schon bei der BaFin liegt?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 13:19 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 15.02.08, 02:19
Beiträge: 6025
Ich würde in so einem Fall davon "ausgehen", dass ein Betrug vorliegt und der nicht auszahlenden Bank ankündigen, dass ich gleich mal bei der Polizei vorstellig werde.
Manchmal beschleunigt die Vorgehen die Hilfsbereitschaft. Wenn die Bank sagt, "Mach doch", dann würde ich wohl Anzeige erstatten.

_________________
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 13:33 
Offline
Interessierter

Registriert: 06.01.17, 10:29
Beiträge: 10

Themenstarter
Vielen Dank fuer den Tipp.

Ich werde heute nach Feierabend nochmals dort aufschlagen und irgendeinen Vorgesetzten verlangen.
Vielleicht macht der Hinweis auf die Polizei denen endlich mal "Feuer unterm Hintern"... :cry:

Ich komme mir echt veraeppelt vor.

Am Automaten ist uebrigens wieder ein Schild "Defekt" - eben gesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 13:39 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 15434
Wohnort: Auf diesem Planeten
Wenn sie eine individuelle Beratung wünschen, dann hilft ihnen diese Seite.

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit." Zitat Mark Twain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 14:23 
Offline
Interessierter

Registriert: 06.01.17, 10:29
Beiträge: 10

Themenstarter
Nein, will ich nicht. Ich habe nach Erfahrungswerten und Tipps gefragt. :wink:

Was war denn daran jetzt verkehrt?

PS: Dies ist ein neuer Nick, da ich meine alten Login-Daten nicht mehr gefunden habe.
Ich bin seit 2002 in diesem Forum und mit saemtlichen Gepflogenheiten vertraut. :D
Die A/B/C-Klausel wurde ja irgendwann mal aktualisiert, also duerfte mein Beitrag hier gegen keine Regel verstossen, oder irre ich mich? 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 15:04 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 25.01.07, 08:01
Beiträge: 1279
Ja, weil: "Ich habe..., Meine Bank... Man sagte mir..." uswusf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 15:19 
Offline
Interessierter

Registriert: 06.01.17, 10:29
Beiträge: 10

Themenstarter
Hm. Ich glaube, Sie irren sich.

Diese Regel wurde vor einigen Jahren - will nicht sagen "geaendert" aber angepasst.
Person A, B und C war nicht mehr erforderlich.

Ist aber auch egal. :D

Danke trotzdem fuer Ihre Beitraege. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 15:30 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 25.01.07, 08:01
Beiträge: 1279
kb.php?a=6

Stichwort "unzulässige individuelle Rechtsberatung". Individueller als "ich", "meine" und "mir" geht es doch wohl kaum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 15:51 
Offline
Interessierter

Registriert: 06.01.17, 10:29
Beiträge: 10

Themenstarter
Alles tutti, idem. :wink:

Danke an alle. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 16:03 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 15434
Wohnort: Auf diesem Planeten
Liebes FDR-Mitglied,

hier eine kleine Erinnerungsstütze, als Sie hier Neu-User waren. :wink:

Zitat:
Wichtiger Hinweis

Forenregel-Hinweis

Lieber Foren-Nutzer, herzlich willkommen! Bitte lesen und beachten Sie unsere Juriquette (=Forenregeln)! Hier das Wichtigste nochmals in Kürze:

Individuelle Rechtsberatung ist hier verboten aber die Erklärung der Rechtslage erlaubt.
Fragen Sie daher am Ende Ihres Beitrags immer: Wie ist die Rechtslage?
Verwenden Sie niemals Produkt- oder Firmennamen!
Namens-Abwandlungen, die einen leichten und eindeutigen Rückschluß auf den eigentlichen Klarnamen zulassen, sind ebenso unerwünscht.
Schreiben Sie immer in einem höflichen Ton!
Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um nachzuschauen, ob die gleiche Frage schon beantwortet wurde!
Posten Sie Ihren Beitrag nur ein mal auch wenn es Themenüberschneidungen zu anderen Foren gibt!


Ich bestätige und beachte hiermit diese Regeln
(Du musst hiernach noch 5 weitere Nachrichten bestätigen)

Es bedankt sich für die Beachtung

Ihr FDR-Moderatorenteam

(Die Eingriffe der Moderatoren bitte ausschließlich im Forum für Mitgliederinformation u. Support kommentieren.)

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit." Zitat Mark Twain


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 06.01.17, 16:21 
Offline
Interessierter

Registriert: 06.01.17, 10:29
Beiträge: 10

Themenstarter
Okay. Schuldig fuer das Nicht-Nutzen der Suchfunktion... :D

Auch auf das unsinnige "Wie ist die Rechtslage" darf meiner Erinnerung nach verzichtet werden.

...aber ernsthaft - habe ich das mit dem "nicht unbedingt notwendig" Person A-B-C getraeumt?!
Sie sind doch auch schon ewig dabei! Das bilde ich mir doch nicht ein. :oops:

(Sorry fuer das OT, evtl. koennte ich einmal im Supportforum nachfragen.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y
©  Forum Deutsches Recht 1995-2017. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!